Schwimmschule Wassertropfen
Schwimmkurse aus Leidenschaft

Fragen und Antworten zu den Schwimmkursen

Kursbuchung

Bieten Sie Probestunden zum Schnuppern an?
Aus organisatorischen Gründen können wir Schnupperstunden nicht anbieten. Sie können uns aber gerne eine E-Mail an info@schwimmschule-wassertropfen.de senden und dann bieten wir Ihnen an, sich eine Stunde mit Ihrem Kind zusammen vom Beckenrand anzuschauen.
Was passiert, wenn ein Kurszeitraum vorbei ist? Verliert mein Kind den Anspruch auf einen Folgekurs?
Ihr Kind hat den Platz auch über den jetzt gebuchten Kurs sicher. Wenn ihr wollt, kann Ihr Kind natürlich auch den nächsten Kurs besuchen. Wer einen Platz hat, behält den Platz, wenn gewollt, auch im nächsten Kurszeitraum.

Ausfall

Bieten Sie Ersatztermine an, wenn private Termine (Geburtstage, Ausflüge, private Treffen, Urlaube etc.) mit den Schwimmkurszeiten korrelieren?
Wir würden Ihnen gerne entgegenkommen und sagen, dass der Termin, an dem Sie nicht können, für Sie nicht kostenpflichtig ist. Dies ist aber aus betriebswirtschaftlichen Gründen leider nicht möglich. Wir möchten kurz darlegen, warum: Wir als Schwimmschule haben stetig laufende Kosten (Schwimmbadmiete, Versicherungen, Bezahlung der TrainerInnen usw.) und darüber hinaus stellt das individuelle Bearbeiten verschiedener Anliegen einen hohen Verwaltungsaufwand dar. Deshalb ist es für uns als Schwimmschule nicht möglich, Termine, welche aus privaten Gründen nicht wahrgenommen werden können, zu erstatten.
Darf ich für mein Kind ein anderes Kind (z.B. einen Freund des Kindes oder Geschwister) zum Kurs schicken, wenn mein Kind nicht zum Kurs kommen kann?
Leider ist dies nicht möglich, weil dadurch die Gruppenkonstellation gestört wird. Es ist wichtig, dass auch die anderen Kinder der Gruppe nicht durch die Eingliederung eines (noch) fremden Kindes beim Lernerfolg gestört werden.

Kosten / Bezahlung / Buchung

Gibt es einen Geschwisterrabatt?
Unsere Preise sind so kalkuliert, dass wir den Eltern für die Schwimmkurse der Kinder einen möglichst geringen Betrag in Rechnung stellen. Da wir unsere laufenden Kosten (Schwimmbadmiete, Versicherungen, Bezahlung der TrainerInnen usw.) decken müssen, ist uns das Gewähren eines Geschwisterrabattes ohne Erhöhung des allgemeinen Preises für einen Schwimmkurs nicht möglich.
Bin ich als Elternteil verpflichtet Eintritt zu zahlen, um mein Kind ins Schwimmbad zu begleiten?
Meistens ist kein zusätzlicher Eintritt zur Kursgebühr notwendig.
Kann man während des laufenden Kurses den Kurs stornieren?
Eine Stornierung ist im laufenden Kurs einen Monat im Voraus zum 15. des Monats oder zum Monatsende möglich. Wenn Sie beispielsweise am 28.04. den Kurs stornieren, erhalten Sie für alle Termine nach dem 31.05. die Kursstunden zurückerstattet. Wenn Sie zum Beispiel am 12.04. den laufenden Kurs stornieren, würden Sie alle gebuchten Kursstunden nach dem 15.05. erstattet bekommen.
Wie kann ich den laufenden Kurs stornieren?
Sie können den Kurs per E-Mail kündigen. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie je nach Tag des Eingangs der Kündigung, eine Kündigungsbestätigung für den 15. des Folgemonats bzw. für das folgende Monatsende.
Gibt es eine Vertragslaufzeit?
Nein, Sie buchen bei uns Kurspakete. Die Kurspakte richten sich nach den gesetzlichen Schulferien und haben dementsprechend unterschiedlich viele Termine. Nach Ablauf des Kurspakets haben Sie die Möglichkeit, den Kurs zu verlängern. In den gesetzlichen Schulferien bieten wir häufig auch Intensivkurse (3 bis 5 Termine pro Woche) an.
Wann zahle ich die Rechnung für das Kurspaket?
Sie zahlen die jeweilige Rechnung spätestens 14 Tage nach Rechnungserhalt. Eine zweiteilige Ratenzahlung ist auf Nachfrage auch möglich.
Auf welche Weise bezahle ich?
Sie erhalten von uns eine Rechnung und überweisen das Geld innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt. (Auf Nachfrage ist eine zweiteilige Ratenzahlung möglich). Barzahlungen sind nicht erwünscht.
Wie viel kostet ein Schwimmabzeichen?
Nichts. Das Abnehmen der Prüfungsleistung, das Abzeichen und die Urkunde sind im Preis enthalten.
Was passiert, wenn mein Kind erkrankt?
Wir würden Ihnen gerne entgegenkommen und sagen, dass der Termin, an dem Sie nicht können, für Sie nicht kostenpflichtig ist. Dies ist aber aus betriebswirtschaftlichen Gründen leider nicht möglich. Wir möchten kurz darlegen, warum: Wir als Schwimmschule haben stetig laufende Kosten (Schwimmbadmiete, Versicherungen, Bezahlung der TrainerInnen usw.) und darüber hinaus stellt das individuelle Bearbeiten verschiedener Rechnungen einen enorm hohen Verwaltungsaufwand dar. Deshalb ist es für uns als Schwimmschule nicht möglich, verpasste Termine zu erstatten.
Wir bieten Ihnen aber in Kooperation mit der ERGO die Möglichkeit den Krankheitsfall über eine Kursplatzversicherung abzusichern. Bei Rückfragen zur Kursplatzversicherung melden Sie sich direkt bei der ERGO Reiseversicherung AG (Tel.: +49 89 41661102). WICHTIG: Nach Erhalt der Rechnung haben Sie 3 Tage Zeit, die Versicherung abzuschließen.

Wie werden die Kurspakete berechnet?
Eine Kursstunde hat einen Festpreis, der nach Kursstandort variieren kann. Das Kurspaket errechnet sich anhand des Preises für eine Kursstunde und der Anzahl der Wochen, die ein Kurspaket enthält.
Bis wann kann ich die Buchung eines Kurses rückgängig machen?
Ein kostenfreier Widerruf ist 14 Tage nach Buchung des Kurses möglich.

Kursablauf

Darf ein Elternteil bzw. eine Bezugsperson während des Kurses vom Beckenrand/hinter einer Glasscheibe zusehen?
In den meisten Standorten können die Eltern das Unterrichtsgeschehen von außen verfolgen. Für weitere Informationen lesen Sie die Kursortinformationen.
Ist ein Aufenthalt im Schwimmbad nach dem Schwimmkurs gestattet?
Häufig finden unsere Kurse in Bädern statt, die parallel keinen öffentlichen Badebetrieb haben. Deshalb müssen Sie in den meisten Fällen das Schwimmbad nach dem Kurs verlassen. Wenn jedoch, wie bei den „Informationen zu den Kursen“ angegeben, im gleichen Schwimmbad öffentlicher Badebetrieb stattfinden sollte, ist beim Bezahlen des Eintritts der Aufenthalt im Schwimmbad nach dem Kurs gestattet.
Welche Temperatur hat das Wasser?
In den Kursortinformationen finden Sie einen Link zur jeweiligen Website des Schwimmbads. Wir mieten die Schwimmbäder an und haben auf die Temperatur des Wassers und mögliche Änderungen keinen direkten Einfluss.
Gibt es eine Möglichkeit mit der Schwimmlehrkraft Rücksprache über den Leistungsstand des Kindes zu halten?
Die Schwimmlehrkräfte stehen Ihnen beim Kinderschwimmen zehn Minuten nach Kursende zur Verfügung. Die Kurszeit sieht 50 Minuten Kurszeit und 10 Minuten Beratung von Seiten der KursleiterInnen vor. Beim Baby- und Kleinkinderschwimmen sind Sie als Eltern die ganze Zeit während des Kurses im Austausch mit den KursleiterInnen.
Fallen die Schwimmkurse an Feiertagen aus?
Das hängt davon ab, was in Ihren Rechnungen steht. In den Rechnungen sind die Einzeltermine des Kurszeitraums aufgeführt.
Wo finde ich die Kurszeit und den Kursort, den ich gebucht habe?
Auf Ihrer Rechnung stehen sowohl Kurszeit als auch -Ort des von Ihnen gebuchten Kurses. Diese Angaben befinden sich in zweifacher Ausführung (rechts im Referenzfeld und in der Positionsbeschreibung der Rechnung [mittig auf der Rechnung]).
Wie viele Minuten sollten wir vor Kursbeginn vor Ort sein?
Damit Sie Ihrem Kind in Ruhe beim Umziehen helfen können und Ihr Kind sich auf den Kurs im Voraus „einstimmen“ kann, kommen Sie 15 Minuten vor Kursbeginn zum Kursort. D.h., wenn der Kurs z.B. um 15:00 Uhr beginnt, seien Sie bitte bereits um 14:45 Uhr vor Ort.
Wie lange dauert es, bis mein Kind schwimmen kann?
Grundsätzlich kann diese Frage nicht beantwortet werden. Jedes Kind ist einzigartig. Deshalb behält Ihr Kind bei uns nach Ablauf des Kurses auch seinen Schwimmplatz, wenn Sie das möchten.
Wann ist mein Kind ein Schwimmer?
Ein „Schwimmanfänger“ ist Ihr Kind mit dem Schwimmabzeichen Bronze. Das Schwimmabzeichen Seepferdchen beurkundet die Fähigkeit, das Wasser über eine kurze Distanz bewältigen zu können. Das Seepferdchen beurkundet keine Schwimmfähigkeit!!!
Wie kann mein Kind Abzeichen erlangen?
Die Abnahme von Schwimmabzeichen findet dann statt, wenn Ihr Kind im Ermessen der Lehrperson die geforderten Fertigkeiten beherrscht. Wir bitten Sie Ihrem Kind bezüglich des Erlangens von Abzeichen keinen Druck zu machen. Bei Fragen über den Leistungsstand Ihres Kindes wenden Sie sich einfach dem Schwimmkurs an die Schwimmlehrkraft. Sie hat 10 Minuten nach dem Kurs für Sie Zeit.
Was benötigt mein Kind zum Schwimmtraining?

  • Schwimmbrillen werden nach Erlangen des Schwimmabzeichens Bronze verwendet
  • Badehose (keine Strandshorts)/ Badeanzug
  • Badelatschen
  • Duschgel / Shampoo
  • Handtuch
  • Haartrockner / Fön
  • Bademantel (für Toilettengänge und nach dem Kurs)
  • Haarbürste
  • Sollte Ihr Kind schnell frieren, auch einen (vorzugsweise kurzen) Neoprenanzug
  • Bei Babys und Kleinkindern: Schwimmwindel (+ Ersatz), Wickeltasche, Creme für die Zeit nach dem Schwimmkurs, Fläschchen, Schwimmsachen für Mama/Papa/Großelternteil, warme Kleidung und Mütze für nach dem Schwimmkurs

Wie viele Kinder sind in einem Schwimmkurs?
Handelt sich um Nichtschwimmerkurse, betreut eine Schwimmlehrkraft alleine maximal 6 Kinder. Häufig sind unsere Kurse doppelt besetzt, sodass dann 8 bis 9 Kinder von zwei Trainern betreut werden.
Beim Baby- und Kleinkinderschwimmen sind je nach Beckengröße Gruppengrößen von 10 – 12 Kindern vorgesehen, da die Eltern sich ebenfalls mit den Kindern im Wasser befinden und dadurch mehr Babys pro Kurs ein Schwimmplatz angeboten werden kann.
Kann mein Kind in den Schulferien weiterschwimmen?
In den Schulferien bieten wir regelmäßig Intensivkurse an, die drei- bis fünfmal die Woche stattfinden. Informieren Sie sich auf unserer Website über die Ferienkurse und melden Sie Ihr Kind dort gerne an.

 
 
 
E-Mail
Anruf